CoronaApp

Wie freiwillig ist die Corona-App?

„Der Einsatz der Corona-App ist freiwillig“, heisst es in der Politik stets. Das stimmt auch: Einen Zwang, die App einzusetzen, gibt es bei uns nicht. Eine wichtige Frage ist aber, was die anfallenden Daten betrifft. Ist transparent genug, welche Daten anfallen und was konkret mit ihnen passiert, um der strengen DSGVO zu genügen? Das scheint …

Wie freiwillig ist die Corona-App? Mehr »

OpenSource

Bitte mehr OpenSource: In der Corona App – und in der Schule

Es sind gute Zeiten zum Umdenken – denn derzeit steht so Vieles auf dem Prüfstand. Zum Beispiel die Art und Weise, wie die Öffentliche Hand IT-Projekte konzipiert und durchführt. Wenn wir mehr OpenSource verwenden würden, dann könnten alle profitieren: Mehr Sicherheit, mehr Flexibilität, geringere Kosten. Auch die Corona App könnte mehr Vertrauen bekommen. Aber die …

Bitte mehr OpenSource: In der Corona App – und in der Schule Mehr »

Corona: Wie uns OpenSource nützen könnte

 Die Corona App: Seit Wochen sprechen und berichten wir in den Medien darüber. Immer wieder über neue Details, neue Kritik wegen möglicherweise mangelndem Datenschutz, neuen Zeitplänen. Jetzt steht fest: Telekom und SAP entwickeln die Software. In einigen Wochen steht sie dann bereit. Danach dürfen Experten in den Programmcode reinschauen. Erst danach. Alles andere als optimal.

Scroll to Top