Beiträge

Windows XP: Fehler in Festplatte und Datei-System beheben

Fehler im Dateisystem sind schwer zu finden. Meist gibt es keine genaue Fehlermeldung, sondern verwirrende Symptome, etwa Programme, die ohne erkennbare Ursache nicht mehr funktionieren. Oder wichtige Dokumente, die sich plötzlich nicht mehr öffnen lassen. Windows XP kann nach Fehlern auf Ihrer Festplatte suchen.

Datei-System einer Festplatte oder eines USB-Sticks heraus finden

Zur Verwaltung von Dateien hat jedes Laufwerk ein Dateisystem. Windows unterstützt mehrere Dateisysteme, zum Beispiel FAT32 und NTFS. Welches Dateisystem wird von einem bestimmten Laufwerk genutzt? Mit dem Explorer finden Sie das leicht heraus.

Mit der Eingabe-Aufforderung versteckte System-Dateien entsperren

Auf bestimmte Systemdateien hat Windows ein besonders wachsames Auge. Eigentlich hat das auch einen Sinn – schliesslich sollen unbedarfte Nutzer nicht versehentlich etwas in den System-Innereien durcheinanderbringen. Müssen Sie aber eine…

Werden Dateien im Explorer per Drag-und-Drop kopiert oder verschoben?

Der einfachste Weg, um eine Datei von einem Ordner in einen anderen zu verschieben, ist das Klicken und Ziehen im Windows-Explorer. Doch manchmal wird bei dieser Aktion das Element nicht verschoben, sondern kopiert – oder es wird eine Verknüpfung…

Alte Papierkorb-Inhalte automatisch löschen

Schnell hat man eine Datei zu viel gelöscht, die man eigentlich noch braucht. Gut, dass Windows einen Papierkorb eingebaut hat. Hier können Sie Gelöschtes schnell wieder herausfischen, bevor es endgültig verschwunden ist. Wenn Sie den Papierkorb…

USB-Sticks richtig formatieren

Wer einen USB-Stick neu formatieren möchte, steht vor der Frage, welches Dateisystem am besten geeignet ist. Zur Auswahl stehen die Kandidaten FAT, FAT32, exFAT und NTFS.