Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Webseiten durch blättern mit der „Flip-ahead“-Funktion von IE10

In Windows 8 ist der Internet Explorer-Browser gleich zwei Mal enthalten: einmal als Desktop-Version, und einmal in der Kachel-Optik („Modern UI“). Diese Version hat ein wenig bekanntes Feature: die Vorblättern-Funktion für Webseiten.

So interpretiert der Microsoft Internet Explorer HTML und Co.

Schon seit ich denken kann, hat der Standardbrowser von Windows Webseiten anders angezeigt als Mozilla Firefox, Google Chrome und Co. Immerhin hat Microsoft in den letzten Jahren kräftig nachgebessert. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen…

Beim Start von Internet Explorer die zuletzt offenen Webseiten wieder laden

Firefox und Google Chrome können es schon lange, mit Version 10 lernt auch Internet Explorer dazu: Sie können den Browser so einstellen, dass beim Start die Webseiten wieder geladen werden, die Sie zuletzt offen hatten. Nützlich ist das zum…

Windows 8: Links immer im Desktop-IE öffnen

Wenn Sie in Windows 8 auf einen Link klicken, startet der Internet Explorer-Browser standardmässig in der „Windows 8-Optik“-Variante. Sie bevorzugen die Desktop-Variante, zum Beispiel weil dann auch Add-ons funktionieren? Mit wenigen Handgriffen…

Verlauf der Metro-Version von IE10 in Windows 8 leeren

Passend zum neuen Metro-Design der Oberfläche von Windows 8 hat man bei Microsoft auch den Browser aufpoliert. Wer auf dem Startbildschirm auf die „Internet Explorer“-Kachel tippt, sieht einen stark vereinfachten Browser mit kaum mehr als…

Internet Explorer 10 Platform Preview installieren bei Windows Vista

Webseiten werden nicht mit allen Browsern gleich gut angezeigt. Allgemein gilt: Je neuer der Browser, desto besser werden Web-Standards unterstützt. So auch beim Internet Explorer. Die aktuelle Vorschau-Version von IE10 unterstützt Windows 7 und 8 - in Windows Vista lässt sich die Vorabversion nicht installieren. Normalerweise.

Windows 8: Metro-Version von Internet Explorer wiederherstellen

In Windows 8 ist der Internet Explorer gleich zweimal vorhanden: Die eine Fassung läuft auf dem klassischen Desktop, die andere Variante ist eine App mit einer eigenen Kachel auf dem neuen Startbildschirm. Gelegentlich verschwindet ebendiese IE10-Kachel allerdings - wer dann auf die vermeintliche Metro-IE-App klickt, der bekommt nur die Desktop-Anwendung zu sehen.

Windows 8: Dateien, die SmartScreen unbekannt sind, trotzdem ausführen

Mit Windows 8 wird der in Internet Explorer schon länger eingebaute SmartScreen-Filter weiter ausgebaut. Dieser Filter soll dafür sorgen, dass keine Programme eingeschleust werden können, die Microsoft nicht geprüft hat - und die daher potenziell gefährlich sein können. Die Folge ist jedoch: Wird eine heruntergeladene Datei nicht erkannt, können Sie sie erst gar nicht ausführen. Normalerweise.