Beiträge

Support für Internet Explorer 8, 9 und 10 endet

Am 19. März 2009 erschien Internet Explorer 8. Damals war das ein Meilenstein in der Aufhol-Jagd mit anderen Browsern. Heute gelten IE8 und seine Nachfolge-Versionen 9 und 10 als veraltet. Wer sie nutzt, muss jetzt auf IE11 oder einen anderen Browser umsteigen.

Jetzt updaten: Support für Internet Explorer 9 und 10 wird eingestellt

Ab 12. Januar 2016 gibt es keine Sicherheits-Updates für Internet Explorer 9 und 10 mehr, Microsoft stellt den Support ein. Nutzer von Windows 7, Windows 8 und 8.1 sollten daher auf Internet Explorer 11 aktualisieren.

Falsche Standard-Einstellungen von Internet Explorer reparieren

Funktioniert der IE-Browser nicht mehr korrekt, kann man alle Einstellungen zurücksetzen. Danach erscheint immer noch eine dubiose Startseite oder ein seltsamer Suchanbieter? Dann müssen die Standardwerte in der Registrierungs-Datenbank repariert werden.

Neue Sicherheits-Lücke in IE9 und IE10: So patchen Sie sie

Letzte Woche bestätigte Microsoft, dass im IE eine offene Lücke entdeckt wurde, die für Angriffe ausgenutzt wurde. Jetzt ist eine Warnung vor dem Exploit erschienen, zusammen mit einem Patch.

Sicherer surfen mit dem ActiveX-Filter des Internet-Explorer-Browsers

Mit ActiveX können Webseiten per Internet Explorer Programme auf Ihrem PC ausführen. Damit Sie beim Surfen im Netz besser geschützt sind, lässt sich ActiveX auch komplett herausfiltern.

Internet Explorer 10: Passwörter vor dem Absenden kontrollieren

Aus Sicherheitsgründen wird in Passwortfeldern nie angezeigt, was Sie eingegeben haben. Sie möchten vor dem Absenden eines Web-Formulars nachsehen, ob das getippte Kennwort stimmt? Das geht im IE10 sehr einfach.

Internet Explorer 10: Abfrage des Standorts verhindern

Immer mehr Webseiten nutzen Ihren aktuellen Standort, um Inhalte für Sie maßzuschneidern. Wenn Sie nicht wollen, dass Webseiten wissen, wo Sie sich gerade befinden, nutzen Sie den Options-Schalter, den Microsoft in Windows 8 und Internet Explorer eingebaut hat.

Microsoft veröffentlicht kritisches Update für Internet Explorer 6-11

Normalerweise gibt das IE-Team Sicherheitsupdates für Software-Produkte immer am 2. Dienstag des Monats heraus, so zum Beispiel letzte Woche. Heute hat man außer der Reihe einen zusätzlichen Patch zur Behebung eines Fehlers im Internet Explorer veröffentlicht. Die Lücke wird bereits für Angriffe auf IE8 und IE9 ausgenutzt.

So de-aktivieren Sie die Tabs Sicherheit und Daten-Schutz von IE8+

Sie möchten nicht, dass die Einstellungen für Sicherheit, Cookies und dergleichen im Internet-Explorer-Browser leicht geändert werden können? Dann sperren Sie die betreffenden Nutzer doch einfach aus den gleichnamigen Tabs in den Internetoptionen aus.

Sprache der Rechtschreib-Prüfung von IE10 in Windows 7 anpassen

In der neusten Version des hauseigenen Internet-Explorer-Browsers hat Microsoft auch eine Rechtschreibprüfung integriert. Die soll Ihnen beim Ausfüllen von Formularen helfen. Genau wie bei der entsprechenden Funktion im Büropaket Microsoft Office können Sie auch bei der IE10-Rechtschreibprüfung einstellen, welche Sprache zur Korrektur benutzt werden soll.

Flash Player im Internet Explorer 10 funktioniert nicht?

Fast alle Mediatheken benötigen zum Wiedergeben der Videos den Flash Player, der zu diesem Zweck in Ihrem Browser installiert sein muss. Der lässt sich zwar kostenlos von der Adobe-Webseite herunterladen. Manchmal klappt die Installation im Internet Explorer 10 (64-Bit) aber nicht wie gewünscht. Die Webseite meldet dann immer noch, der Flash Player würde fehlen.

So de-aktivieren Sie die Rechtschreib-Prüfung von Internet Explorer 10

In Internet Explorer 10 hat Microsoft sowohl neue Funktionen und Verbesserungen in der Geschwindigkeit umgesetzt. Unter anderem mit an Bord ist eine neue Rechtschreibprüfung, mit der Sie Tippfehler in Formularfeldern leichter erkennen. Sie möchten diese Funktion deaktivieren? Die passende Einstellung findet sich nicht in den Internetoptionen, sondern an anderer Stelle.

IE10: Beim Start des Browsers letzte Tabs wieder öffnen

Firefox und Chrome haben es vorgemacht, nun kann es auch der Internet Explorer: In IE10 können Sie beim Start des Browsers die Tabs automatisch wieder laden, die beim Beenden offen waren. Einstellen lässt sich das in den Internetoptionen. Doch was tun, wenn die Option ausgegraut ist?

Installation von Internet Explorer 10 per Windows Update verhindern

Seit jeher deutet nichts so sehr auf die nahende Veröffentlichung einer neuen Version des Microsoft-Browsers Internet Explorer hin, wie das Auftauchen des entsprechenden Blockier-Programms. Denn nicht nur in Firmennetzwerken müssen Administratoren die Installation eines IE-Updates oft hinauszögern, bis man sich sicher ist, dass alle Intranet-Anwendungen wie gewohnt funktionieren werden.

Internet Explorer: LastPass-Symbol rechts neben der Favoriten-Leiste anzeigen

Alle Ihre Web-Kennwörter, zentral gespeichert und mit jedem Browser abzurufen: möglich ist das mit dem Webdienst LastPass (www.lastpass.com). Auch für den Internet Explorer ist ein Browser-Add-on verfügbar. Standardmäßig verwendet LastPass eine ganze Menüzeile für sich, sodass weniger Platz für die Webseite bleibt. Wenn Sie das LastPass-Symbol mit der Favoritenleiste kombinieren, sparen Sie Platz.

IE10-App: Flash für eine bestimmte Webseite freischalten

In Windows 8 ist der Internet Explorer 10 gleich zwei Mal enthalten: Ein Mal wie gewohnt als Desktop-Programm, außerdem ist noch eine App im Kachel-Look enthalten. Wenn Sie diese IE-App nutzen, sehen Sie aber nicht auf allen Webseiten Flash-Inhalte. Denn die werden nur für bestimmte Seiten freigeschaltet. Sie können eine Webseite auch manuell auf die weiße Liste setzen.

Internet Explorer: Menüleiste mit „Datei, Bearbeiten“ usw. wieder anzeigen

Nach dem Start von Internet Explorer 9 oder 10 stellen Sie fest: Die Oberfläche sieht anders aus als gewohnt. Am augenfälligsten ist: Oben sehen Sie keine Menüleiste mehr. Ganz verschwunden ist sie allerdings nicht. Microsoft hat sie nur ausgeblendet.

Die App Internet Explorer 10: Das ist anders als im IE bisher

Mit Windows 8 liefert Microsoft den hauseigenen Internet-Explorer-Browser gleich in 2 Versionen aus: einmal als Desktop-Programm, außerdem ist auch eine App im Windows-8-Stil mit an Bord. Worin unterscheidet sich die App-Version von Internet Explorer?

Ordner anpassen, in dem Internet Explorer 9 und 10 Downloads speichern

Ähnlich wie andere aktuelle Browser haben auch der Internet Explorer 9 und 10 von Microsoft einen eingebauten Download-Manager. Standardmäßig speichert das Programm Dateien, die Sie aus dem Internet herunterladen, in einem voreingestellten Ordner. Wo IE9 und IE10 Dateien speichert, können Sie selbst festlegen.

Internet Explorer 10: Vorschau für Windows 7 ist verfügbar

Microsofts Internet Explorer 10 – in Windows 8 schon eingebaut – ist jetzt als Vorschau auch für Windows 7 verfügbar. Die IE10 Preview kann sowohl für 32-Bit als auch für 64-Bit von der Microsoft-Webseite heruntergeladen werden.