Beiträge

Nach 20 Jahren ist Schluss mit IE: Nachfolger ist Edge

Internet Explorer ist vor allem als bester Browser bekannt, um einen anderen Browser herunterzuladen… Das ändert sich gerade. Denn zum einen endet der IE-Support nach zwei Jahrzehnten, und zum anderen steht mit Edge ein guter Nachfolger in den Startlöchern.

So erreicht man den Microsoft-Kunden-Dienst schnell

Meistens klappt das Upgrade auf Windows 10 ohne Probleme. Treten aber doch Fehler auf, ist der Weg zum Support nicht weit. Der ist nämlich per Telefon und sogar per Chat erreichbar.

Das Ende des Windows-7-Supports – warum von Belang?

Viele bevorzugen noch immer Windows 7 anstelle von Windows 8 oder 8.1: Mehr als 50 Prozent aller Computer haben dieses Betriebssystem installiert. Kürzlich ist aber der Microsoft-Support für Windows 7 abgelaufen. Was bedeutet das, und warum ist es wichtig?

Offizieller Countdown für Windows XP

Noch knapp 80 Tage, dann ist endgültig Schluss: Microsoft stellt nach 13 Jahren die Unterstützung für Windows XP ein. Sie nutzen noch einen XP-PC? Dann müssen Sie jetzt handeln.

Vorsicht vor falschen Microsoft-Support-Anrufen!

Das Telefon klingelt, und der Microsoft-Kundendienst ist dran. Ihr Computer sei von Viren befallen und müsse gereinigt werden. Tatsächlich sind es Hacker, die Sie anrufen, um Sie auszuspionieren.

So löschen Sie Ihr Skype-Konto

Der Sofortnachrichtendienst Skype von Microsoft macht das Anlegen eines neuen Accounts ganz einfach. Schwieriger wird es, wenn Sie ein bestehendes Skype-Konto wieder schließen wollen – zum Beispiel aus Datenschutzgründen oder weil Sie es nicht mehr nutzen. Denn eine Option zum Löschen des Accounts findet sich nirgends. Möglich ist es trotzdem.

Windows 7-Kundendienst bis 2020 verlängert

Microsoft hat den Kundendienst (die Supportzeit) für die Systeme Vista und Windows 7 erweitert. Windows Vista wird jetzt bis April 2017 unterstützt, das Windows 7-Betriebssystem bis zum Jahr 2020. Zwar endet der Mainstream-Support von Windows 7 schon am 3. Januar 2015, doch das Ende des erweiterten Supports wird auf der Microsoft-Website seit kurzem mit dem 14. Januar 2020 angegeben.

Microsoft-Kunden-Dienst per Twitter kontaktieren

Oft will Windows oder Office nicht ganz so wie wir. Doch am Telefon kann man schnell in der Warteschleife landen, wenn man den Kundendienst erreichen möchte. Schneller und direkter geht es per Twitter: Microsoft bietet dort kostenlosen Support unter dem Benutzernamen @MicrosoftHilft an.