Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Warum KI keine Probleme löst, sondern vermutlich sogar welche schafft

Künstliche Intelligenz (KI) ist gerade das "Buzzword": Selbst auf der Photokina wurde mit KI geworben. Angeblich macht die selbst lernende Software aus Kameras Wunder-Kameras. Doch man sollte die Kirche besser im Dorf lassen. Denn auch KI kann…

Windows 10: Papierkorb an die Taskleiste anheften

In Windows 8 kann man den Papierkorb an die Startseite anheften. Das funktioniert in Windows 10 natürlich auch mit dem neuen alten Startmenü. Ab sofort lässt sich der Papierkorb aber auch in die Taskleiste integrieren. Wie geht das?

Windows 8.1 Update: Apps in der Taskleiste anzeigen/ausblenden

Wenn Sie nach der Installation des Windows-8.1-Updates von April 2014 zum ersten Mal auf den Desktop schalten, sehen Sie in der Taskleiste ein neues Symbol – für den Store. Sie entscheiden, welche Apps Sie in der Taskleiste anpinnen wollen.

Word XP; 2003: Fehler bei der Registrierung eines Dokuments beheben

Mitunter erscheint beim Öffnen eines Dokuments die Fehlermeldung "Dieses Dokument konnte nicht registriert werden. Es können keine Verknüpfungen von anderen Dokumenten zu diesen hergestellt werden". Meist lässt sich die Fehlermeldung zwar wegklicken, das Dokument aber nicht mehr öffnen. Schuld ist ein fehlerhaft konfigurierter Windows-Dienst.

Word: Verknüpfung im Diagramm löschen

Excel und Word arbeiten Hand in Hand. Ein Excel-Diagramm lässt sich problemlos in ein Word-Dokument einbauen. Im Hintergrund bleiben die Dokumente aber verknüpft. Die Folge: Ändern sich die Werte der Excel-Tabelle, passt sich auch das Diagramm im Word-Dokument an. Wer das nicht möchte, kann die Verbindung kappen.

Das "Fix it"-Tool von Windows 7 mit XP und Vista nutzen

Windows-7-Anwender werden bei Problemen an die Hand genommen. Im Fix-It-Tool hat das Betriebssystem für die gängigsten Probleme eine passende Lösung parat. Bei früheren Windows-Versionen gibt es die Funktion "Probleme mit Ihrem Computer beheben" leider nicht; sie lässt sich aber nachrüsten.