Beiträge

macOS: Wenn Mail.app beim Start hängt

Wer seine eMails am Mac bearbeitet und dazu kein Outlook nutzen will, kann auf die kostenlose, bei macOS integrierte Alternative zurückgreifen – die Mail-App. Passiert beim Klick auf das Mail-Symbol im Dock aber gar nichts, muss die Mail-App repariert werden.

Mail für Windows 10: eMail als relevant markieren

In der Mail-App von Windows 10 gibt es einen besonderen Posteingang namens „Relevant“. Welche Nachrichten dort erscheinen, entscheidet die App. Liegt die Mail-App allerdings einmal falsch, kann dies manuell korrigiert werden.

Wenn keine eMails mehr ankommen

Mit der Mail-App liefert Apple ein vollwertiges eMail-Programm mit macOS. Gelegentlich kommt es allerdings vor, dass die Mail-App keine neuen Nachrichten mehr anzeigt und meldet – und das, obwohl inzwischen sehr wohl neue eMails angekommen sind.

Wo sind alle meine eMail-Ordner hin?

Nach dem Upgrade auf Windows 10 stellt der eine oder andere beim Start der Mail-App entsetzt fest: Alle Mails sind einfach weg, samt den Ordnern! Das passiert besonders bei POP-Konten. Des Rätsels Lösung: Man muss nur das richtige Programm starten.

Windows 8.1: Mail-App ohne Microsoft-Konto nutzen

Wenn Sie sich in Windows 8 mit einem lokalen Konto anmelden, müssen Sie sich bei der Mail-App dennoch mit einem Microsoft-Konto einloggen. Beim ersten Start erscheint dazu eine Aufforderung. In Windows 8.1 hingegen können Sie die Mail-App auch ganz ohne Microsoft-Konto nutzen. Wie?