Beiträge

Fritz!Box-Festplatte im Netzwerk nutzen

An den USB-Anschluss der FritzBox lassen sich USB-Sticks oder -Festplatten anschließen. Die externe Festplatte fungiert dann als Netzwerkspeicher für alle Rechner im Netz. Damit's klappt, muss der Router allerdings richtig konfiguriert sein.

Windows Vista: Netzlauf-Werke schneller anzeigen

Windows Vista braucht recht lange, um im Explorer alle Netzlaufwerke anzuzeigen. Dabei geht's auch flotter. Eine kleine Änderung in der Windows-Registrierung sorgt dafür, dass die Netzwerkliste spürbar schneller erscheint.

XP-Netzwerk: Wenn Windows XP keine Freigaben findet

Im Windows-Netzwerk sollten in der Netzwerkumgebung eigentlich alle angeschlossen Windows-Rechner zu sehen sein. Das ist nicht immer der Fall. Oft werden XP-Rechner partout nicht aufgelistet. Wer nicht länger suchen möchte, kann die fehlenden Rechner mit einem einfachen Trick sofort erreichen.

Netzwerkfreigaben verstecken

Was im Netzwerk freigegeben wird, ist für alle Netzwerkteilnehmer sichtbar. Über die Netzwerkumgebung kann jeder sehen, welche Ordner auf dem eigenen Rechner freigegeben wurde. Was viele nicht wissen: Freigaben lassen sich auch verstecken. Man kann sie immer noch nutzen, sieht sie aber nicht sofort.

Firefox: Wirklich anonym surfen mit dem XB-Browser

Viele Anwender glauben, der Privatmodus reicht aus, um anonym und unerkannt im Web zu surfen. Weit gefehlt. Der anonyme Modus sorgt lediglich dafür, dass auf dem eigenen Rechner keine Surfspuren hinterlassen werden. Wer wirklich unerkannt surfen möchte, sollte alle Spuren über das Tor-Netzwerk verwischen.

Windows 7/Vista Netzwerk: Ordner per Assistent freigeben

Das Freigeben von Ordnern im Netzwerk ist für Anfänger oft eine komplizierte Angelegenheit. Einfacher geht's mit dem Assistenten. Damit können auch Laien in drei Schritten Ordner und Dateien für andere Netzwerkbenutzer freigeben.

Windows 7: Geöffnete Dateien schließen mit dem Geheimbefehl "openfiles"

Wenn Dateien in Benutzung sind, lassen sie sich partout nicht löschen. Ein Warnhinweis blockiert den Löschbefehl. Allerdings sagt die Windows-Meldung nicht, wer im Netzwerk die Datei gerade geöffnet hat. Das verrät der kaum bekannte Befehl "openfiles".

Kostenlos anmelden bei XING - www.xing.de

Facebook, SchuelerVZ und StudiVZ sind erfolgreiche soziale Netzwerke im privaten Bereich. Xing ist eins der erfolgreichsten und größten Netzwerke für Geschäftskontakte. Jeder kann bei XING kostenlos ein Profil anlegen und mit anderen in Kontakt treten. Das kostenlose Profil hat zwar jede Menge Einschränkungen, aber um Präsenz zu zeigen reicht es völlig - bei Bedarf kann man dann immer noch in ein kostenpflichtiges Profil wechseln.

Alle offenen Netzwerk- und Internetverbindungen anzeigen

Ist der Rechner mit anderen PCs vernetzt oder mit dem Internet verbunden, weiß man nie, wohin und mit wem sich der Rechner verbindet. Wer genau wissen möchte, mit welchen Netzrechnern und Internetseiten gerade Daten ausgetauscht werden, kann sich mit einem versteckten Befehl alle offenen Verbindungen anzeigen lassen.

Das Windows-Netzwerk überwachen mit dem LAN Explorer

Vernetzte Rechner sind eine feine Sache, um übers Netz eigene Fotos, Musik und andere Dateien auszutauschen. Wer genau wissen möchte, was im Netz eigentlich freigegeben ist und wer auf was Zugriff hat, sollte das Gratisprogramm „LAN-Explorer“ verwenden. Das Gratistool ermittelt im Handumdrehen alle Rechner, Freigaben sowie Drucker und stellt sie übersichtlich dar.

Windows XP Home: Die „Netzwerkumgebung“ ins Startmenü einbinden

Zwischen Windows XP Home und XP Professional gibt es nur geringe Unterschiede. Nur in einem Punkt sind die Unterschiede sofort sichtbar. Während es bei der Professional-Version von XP im Startmenü einen Direktlinkt zur Netzwerkumgebung gibt, müssen sich XP-Home-Anwender erst mühsam durch den Explorer hangeln. Mit folgenden Schritten lässt sich die Netzwerkfunktion auch bei XP Home ins Startmenü einbauen.

www.lokalisten.de: Netzwerk für Freunde

Das soziale Netzwerk lokalisten.de wird immer populärer: Hier kann sich jeder kostenlos anmelden und mit anderen Kontakt aufnehmen.