Beiträge

TinkerTool: Einstellungen der Oberfläche von Mac OS X anpassen

Windows speichert seine Einstellungen meist in der Registrierungs-Datenbank. Die lässt sich mit dem speziellen regedit-Editor ändern, wenn man weiß, was man tut. Bei Apples Mac OS X werden Einstellungen anders geändert. Nämlich über die Befehlszeile, das Terminal. Damit man Mac OS-Einstellungen nicht manuell ändern muss, gibt es das TinkerTool.
OS X Lion-Dock: Zuletzt verwendete öffnen

Mac OS X Lion: Auf zuletzt verwendete Dateien zugreifen

Sie arbeiten mehrere Tage lang an einer Datei? Jedes Mal, wenn Sie die Datei öffnen wollen, müssten Sie normalerweise den Finder bemühen und den passenden Ordner öffnen. Dokumente und Fotos lassen sich schneller öffnen, wenn Sie dafür das Mac OS X-Dock verwenden. Seit OS X Lion (10.7) ist das direkt mittels der App-Symbole im Dock möglich.
Mac OS X Lion: Wikipedia per Spotlight durchsuchen

Spotlight-Suche: Wikipedia-Artikel finden

Wikipedia ist das weltgrößte Online-Lexikon. Und das aktuellste: Denn viele Freiwillige arbeiten ständig mit daran, Neuigkeiten sofort in das Redaktionssystem einzuarbeiten. Als Nutzer von Mac OS X 10.7 Lion haben Sie Wikipedia stets zur Hand, wenn Sie es brauchen. Auch dann, wenn gerade kein Browser offen ist.
Mac OS Finder: Gehe zu Library

Den versteckten Mac-Ordner Library öffnen

Rechner mit Mac-Betriebssystem gelten als schick. Nicht ohne Grund - denn nicht nur die Hardware hat nur wenige Knöpfe, sondern Apple versteckt auch in Mac OS alles Unwichtige und Komplizierte. Das Dateisystem zum Beispiel. Das zeigt sich zum Beispiel darin, dass der System-Ordner "Library" in Mac OS X Lion standardmäßig ausgeblendet wird. Darauf zuzugreifen ist aber trotzdem einfach.
Mac OS Launchpad: App löschen

Mac OS-Launchpad: Apps löschen

Neu in Mac OS X Lion (10.7) eingeführt hat Apple das Launchpad. Natürlich wurde die Bedienung mit den großen App-Symbolen bei iPhone und iPad abgeguckt, ganz klar. Das nachgebaute Launchpad sieht aber nicht nur so aus wie bei Apples mobilen Geräten, es funktioniert auch so. Zum Beispiel, was das Löschen von Apps angeht.
Mac OS X: Festplatten-Dienstprogramm, Sicherheitsoptionen

Mac OS X: Alle Daten auf der Festplatte löschen

Immer wenn man sich einen neuen Computer zulegt, stellt sich die Frage: Was tun mit dem alten Gerät? Soll das bisherige System zu Geld gemacht werden, muss man Sorge tragen, dass persönliche Daten nicht in fremde Hände kommen. Es ist daher sinnvoll, die Festplatte komplett zu löschen. Bei Mac OS X geht das recht einfach.

Mac OS X Lion: Zuletzt verwendete Dateien leeren

Wenn man in Mac OS X Lion mit der rechten Maustaste auf ein Symbol im Dock klickt, wird eine Liste von zuletzt verwendeten Einträgen für diese Anwendung angezeigt. Die gleichen Dateien erscheinen im Anwendungs-Exposé. Bei mir tauchen dort allerdings auch Einträge von Dateien auf, die schon gelöscht sind. Wie wird die Liste geleert?
Mac OS X Lion: Neuer Ordner mit Auswahl

Schnell einen Ordner für ein paar Dateien anlegen in Mac OS X Lion

Um mehrere Dateien in einen neu angelegten Ordner zu verschieben, muss man mit Mac OS X 10.7 (Lion) nicht zuerst einen Ordner anlegen und danach die Dateien hineinziehen. Es geht auch in einem einzigen Schritt.
Mac OS X Lion: Beim Einfrieren neu starten

Mac OS X Lion: Bei Aufhängen automatisch neu starten

Die Zeiten, in denen sich Rechner häufig aufhängten, sind eigentlich vorbei. Hin und wieder treten dennoch schwerwiegende Systemfehler auf. Der Mac hängt sich auf, reagiert also weder auf Maus- noch auf Tastatureingaben.

Mac OS X Lion: Dateien nachträglich verschieben statt kopieren

Wer auf seinem Mac eine Datei oder einen Ordner verschieben möchte, hat es nun einfacher. Seit Mac OS X Lion ist die Tastenkombination Cmd + X, danach Cmd + V nicht mehr der einzige Weg, eine Datei oder einen Ordner von einer Stelle an eine andere zu verschieben.

Mac OS X Lion: Fenster nicht wiederherstellen

Eigentlich ist die neue Wiederherstellen-Funktion von Mac OS X 10.7 Lion ja ganz praktisch. Wenn man ein Programm wie TextEdit beendet und dann erneut startet, werden alle Fenster gleich wieder mitgeöffnet. Das Resume-Feature von Lion lässt sich entweder einmalig oder dauerhaft abschalten.