Beiträge

VPN

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…
VPN

Firefox immer im Privat-Modus starten

Wer beim Surfen keine verräterischen Spuren auf dem eigenen Rechner hinterlassen möchte, verwendet den Privatmodus. Um spurlos zu surfen, muss der Tarnmodus aber erst mit dem Befehl "Extras | Privaten Modus starten" aktiviert werden. Folgender Trick sorgt dafür, dass Firefox immer im Privatmodus startet.
VPN

Firefox: Den Verlauf der letzten Stunden löschen

Damit andere PC-Nutzer die Wege durchs Netz nicht nachverfolgen können, gibt es im Firefox-Browser den Privatmodus. Cookies und Adressen besuchter Webseiten werden dann nicht aufgezeichnet. Doch was tun, wenn man vergessen hat, den Privatmodus einzuschalten und schon jede Menge digitale Fußabdrücke hinterlassen hat? Mit einem Trick lassen sich die Spuren der letzten Stunden eliminieren.
VPN

Anonymouse: Schnell mal anonym surfen

Wer anonym und unerkannt im Web surfen möchte, hat’s nicht leicht. Zwar gibt’s bei vielen Browsern den Privatmodus (InPrivate heißt er beim Internet Explorer), der ist aber alles andere als anonym. Zwar hinterlässt der Privatmodus auf dem eigenen Rechner keine Spuren - anonym ist man damit aber noch lange nicht unterwegs. Unerkannt kann man trotzdem im Web surfen.
VPN

Internet Explorer 8: Den Browser immer im Privatmodus (InPrivate-Browsen) starten

Endlich gibt es beim Internet Explorer auch einen Privatmodus zum anonymen Surfen. Allerdings ist die Tarnkappe standardmäßig deaktiviert. Wer immer mit Tarnkappe unterwegs sein möchte, kann den Internet Explorer dauerhaft im InPrivate-Modus starten.