Online Kunden gewinnen: Über das Internet zum Erfolg

Online Kunden gewinnen: Über das Internet zum Erfolg

Wer etwas anzubieten oder zu verkaufen hat, findet seine Kunden heute online. Ein guter Web-Auftritt der Onlineshop mit entsprechender Optimierung ist unerlässlich.

Das Internet ist heutzutage für die Kundenakquise das mit Abstand wichtigste Instrument. Ob Weiseiten, Online-Shops, Auftritte auf Social Medie oder Business-Seiten bei Google Maps und Co: Es braucht gute Online-Präsenz, sonst hat man einen Wettbewerbsnachteil.

Wenn Menschen Produkte oder Dienstleistungen kaufen, tun sie dies oftmals – wenn möglich – direkt online, oder sie informieren sich zumindest vorab im Internet über den Anbieter.

Nicht nur konservative Unternehmen tun sich aber noch immer schwer, das Internet für die Kundengewinnung zu nutzen. Wir haben die effizientesten Maßnahmen für Sie zusammengestellt, mit denen Sie online Kunden gewinnen.

Eine Webseite sollte immer gut und schnell erreichbar sein
Eine Webseite sollte immer gut und schnell erreichbar sein

Die Website ist das Zentrum des Onlineauftritts

Auch in Zeiten von Social Media: Die Unternehmens-Website ist das Herz und die Basis Ihres Internetauftritts. Hier können Sie Interessenten für sich gewinnen und diese zu Ihren Kunden machen.

Damit das gelingt, muss die Website natürlich ansprechend und benutzerfreundlich gestaltet sein. Sie sollte über ein professionelles Design verfügen, schnelle Ladezeiten aufweisen und auch auf mobilen Endgeräten einwandfrei laufen.

Damit möglichst viele Interessenten überhaupt auf die Webseite gelangen, ist eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) essenziell. SEO ist ein Thema für sich und es gibt eine ganze Bandbreite von Möglichkeiten, um das Ranking der Website bei Google und anderen Suchmaschinen zu verbessern.

Für alle, die sich damit nicht selbst auseinandersetzen möchten, ist die Beauftragung einer SEO Agentur empfehlenswert. Die erfahrenen Spezialisten drehen an den richtigen Schrauben und sorgen dafür, dass die Seite bei relevanten Suchanfragen stets oben angezeigt wird. 

SEO: Search Engine Optimization. Ein wichtiges Thema, für das man meistens Experten braucht
SEO: Search Engine Optimization. Ein wichtiges Thema, für das man meistens Experten braucht

Online Sichtbarkeit erlangen

Neben der Suchmaschinenoptimierung für die eigene Website gibt es noch eine Reihe von weiteren Möglichkeiten, um im Internet Sichtbarkeit zu erlangen und potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Unternehmen aller Größenordnungen sollten von der kostenlosen Möglichkeit Gebrauch machen, ein Google Unternehmensprofil zu erstellen, um ihr Business in der Google Suche und bei Google Maps ansprechend zu präsentieren.

Darüber können Unternehmen einen guten ersten Eindruck vermitteln und über wichtige Infos wie die Öffnungszeiten und das Produktangebot informieren.

Bezahlte Anzeigen über Google Ads sind für viele Unternehmen ebenfalls ein lohnenswertes Instrument. Lassen Sie sich außerdem in Branchenbüchern und Onlineverzeichnissen eintragen. Für Betriebe etlicher Sparten sind obendrein Bewertungsportale sehr wichtig – bitten Sie zufriedene Kunden dort ein positives Feedback zu hinterlassen und Sie somit weiterzuempfehlen.

Social Media zur Kundenakquise nutzen

Gewinnen Sie Ihre Kunden dort, wo diese sich sowieso den ganzen Tag aufhalten, nämlich in sozialen Netzwerken wie Instagram, Facebook oder TikTok. Es reicht allerdings nicht aus, hier einfach nur einen Account anzulegen.

Sie müssen sich auch mit den Regeln und Gepflogenheiten auf den verschiedenen Plattformen auskennen und regelmäßig ansprechenden Content präsentieren.

Suchen Sie sich am besten ein oder zwei Social-Media-Plattformen aus, die zu Ihnen passen und posten Sie dort regelmäßig Beiträge mit Mehrwert für Ihre Follower. Nutzen Sie darüber hinaus Business-Plattformen wie Xing oder LinkedIn, um Ihr berufliches Netzwerk auszubauen.

Über E-Mail-Marketing Kunden binden und gewinnen

Das E-Mail-Marketing ist ein mächtiges Instrument im digitalen Zeitalter. Wenn Interessenten erst mal Ihren Newsletter abonniert haben, können Sie diese gezielt zu Kunden machen.

Nutzen Sie dafür ein professionelles E-Mail-Marketing-Tool, das Vieles voll automatisiert durchführt. Für den passenden Newsletter-Content sollten Sie sich in Ihre Kunden hineinversetzen und ihnen nicht nur plumpe Werbung, sondern auch Inhalte mit Mehrwert präsentieren.

Das können zum Beispiel Ratgeber-Artikel oder Tutorials sein. Herzstück eines erfolgreichen Newsletters ist ein gelungener Call-to-Action-Button (CTA) mit einer eindeutigen Handlungsaufforderung. Über diesen können Sie die Leser zum Beispiel auffordern, sich einen Rabatt auf den nächsten Einkauf zu sichern oder sich Ihr neuestes Angebot anzuschauen.