DHL-Pakete ohne Zusatzsoftware tracken

DHL-Pakete ohne Zusatzsoftware tracken

Sie verschicken ein Paket, und der Empfänger möchte wissen, wo es gerade ist.Ihr Lieblings-Online-Händler hat endlich die heiss ersehnte Ware verschickt, und Sie wollen wissen, wann diese zugestellt wird. Die Paketverfolgung per App bedarf einer Installation. Für DHL können Sie das auch ohne App direkt auf der Webseite machen, inklusive der Sendungshistorien.

(mehr …)

Die Vorteile einer Microsoft Azure Cloud

Die Vorteile einer Microsoft Azure Cloud

Wer als Privatmensch seine Daten und Anwendungen in die Cloud bringen will, kommt mit den üblichen Standarddiensten wie Dropbox, iCloud, Google Drive oder OneDrive bestens aus. Anders sieht es für kleine, mittelständische und erst recht große Unternehmen aus. Sie brauchen anspruchsvollere Lösungen, um den individuellen Anforderungen gewachsen zu sein. In diesem Zusammenhang spricht man von einer Business-Cloud.

(mehr …)

Zehn Jahre Google Streetview in Deutschland

Zehn Jahre Google Streetview in Deutschland

Zehn Jahre Google Streetview in Deutschland: Die Deutschen nutzen den Dienst zwar gerne, um sich in anderen Ländern umzuschauen – doch die eigene Häuserfassade wollen viele nicht im Netz sehen. Ein Proteststurm hat dazu geführt, dass Google in Deutschland keine neuen Aufnahmen macht. Der Widerstand ist verständlich – entlädt sich aber an der falschen Stelle.

(mehr …)

Interaktive Wortwolken: Mentimeter

Interaktive Wortwolken: Mentimeter

Gerade in Zeiten der eingeschränkten Kontakte sind Präsentationen oft langweilig: Einer redet und zeigt Folien, die anderen Teilnehmer konsumieren – meist stumm. Fragen bleiben meist unbeantwortet, weil viele Menschen einfach ungerne in der ungewohnten Umgebung reden. Mentimeter ist ein kostenloser Dienst, der hier helfen kann!

(mehr …)

Google präsentiert seriösere Antworten bei medizinischen Fragen

Google präsentiert seriösere Antworten bei medizinischen Fragen

Das Bundesgesundheitsministerium hat einen interessanten Deal mit der Suchmaschine Google ausgehandelt: Bei zunächst 160 wichtigen Krankheiten präsentiert die Suchmaschine an prominenter Stelle eine Box mit Infos aus seriösen Quellen dazu. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass falsche und verwirrende Inhalte oder Angebote stärker präsent sind. Bei derart wichtigen Themen eine gute Idee.

(mehr …)