schieb.de > tipps&tricks > Paint-Arbeitsfläche mit genau festgelegter Pixelzahl anlegen

Paint-Arbeitsfläche mit genau festgelegter Pixelzahl anlegen

07.07.2012 | Von Ann + J.M.

tipps&tricks

Für eine kurze Skizze oder eine Zeichnung muss es kein teures Programm sein. Oft ist sogar die einfachste Bildbearbeitung für den gewünschten Zweck zu gebrauchen – zum Beispiel das in Windows integrierte Paint. Mit wenigen Handgriffen stellen Sie die Paint-Zeichenfläche auf die Höhe und Breite ein, die Sie haben möchten.

Möglichkeit 1

Schalten Sie in der Werkzeugleiste zum Auswahl-Werkzeug.

Heben Sie eine eventuell vorhandene Markierung auf, indem Sie ein Mal in das Bild klicken.

Am rechten und unteren Rand des Bildes erscheinen Anfasser. Wenn Sie daran ziehen, verändern Sie dadurch die Größe der Zeichenfläche. In der Statusleiste sehen Sie die Breite und Höhe.

Möglichkeit 2

Tragen Sie die gewünschte Breite und Höhe der Arbeitsfläche unter „Bild, Attribute…“ ein, und klicken Sie auf „OK“.


Jetzt Newsletter abonnieren

* Nichts mehr von schieb.de verpassen
* Exklusive Extras wie Audios, Videos und eBooks
* Kostenloses eBook "PC Tuning" direkt zum Download
* und viele andere Vorteile...


Ja, ich will den Newsletter haben...


Kommentieren