schieb.de > Tipps > Software > Equilizer im Chrome-Browser

Equilizer im Chrome-Browser

17.10.2017 | Von Jörg Schieb

Software

Viele hören bei der Arbeit am Rechner Musik. Für all diejenigen, die den Musikgenuss etwas aufpeppen möchten, ist ein Equilizer (EQ) die erste Wahl. Die meisten Audio-Player haben einen eingebauten EQ. Damit lassen sich Höhen und Tiefen an den persönöichen Geschmack anpassen. Damit der Sound genau so klingt, wie man sich das wünscht.

Was aber, wenn wir Musik über einen Streaming-Dienst im Browser hören? Für diesen Fall gibt es die nützliche Erweiterung Ears Audio Toolkit für den Chrome-Browser. Der Equilizer wird direkt im Browser installiert und steuert einzelne Tabs an. Wenn Sie also beispielsweise Google Play Music nutzen oder über YouTube Musik hören, werden die EQ-Einstellungen direkt auf das Audio angewendet, ohne, dass ein extra Programm auf dem Gerät installiert werden muss.

Ist die Erweiterung installiert, sehen Sie oben rechts ein Symbol, über das Sie den Equilizer öffnen können. Standardmäßig sind hier alle Frequenzen auf 0 db eingestellt. Sie können jetzt eigene Einstellungen nach Ihrem Belieben vornehmen und diese als Preset (Voreinstellung) speichern.

Eine dieser Voreinstellung existiert bereits. Mit einem Klick auf “Bass Boost” werden die tiefen Bass-Frequenzen der Musik angehoben. Unter dem Equilizer wird Ihnen außerdem angezeigt, welche Tabs im Browser die Erweiterung gerade ansteuert. Wollen Sie beispielsweise den EQ nur auf YouTube anwenden, können Sie alle anderen Tabs hier deaktivieren.

Tabs, auf die der EQ angewandt ist werden mit einem kleinen blauen Rechteck gekennzeichnet. Möchten Sie den EQ ausschalten, müssen Sie nur die Tabs in der Erweiterung deaktivieren, ohne, dass die Einstellungen verloren gehen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.