Manche Programme kommen täglich zum Einsatz. Da ist es praktisch, wenn sie nach dem Hochfahren des Rechners von alleine starten. So stehen sie jederzeit zur Verfügung. Viele Programme erledigen das selbst bei der Installation . Doch Windows-Benutzer können auch dafür sorgen. Für diesen Zweck haben die Entwickler den Programmordner Autostart erfunden, im Start-Menü.

Soll ein Programm nach dem Hochfahren automatisch gestartet werden, einfach in den Programmordner Autostart eine Verknüpfung einrichten. Am bequemsten, indem das entsprechende Programmsymbol in den Programmordner gezogen wird. Windows richtet dann automatisch eine Verknüpfung ein und startet das Programm von selbst nach dem Hochfahren.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.