Die Mehrzahl der Textprogramme und Grafikanwendungen unter Windows bietet zumindest offiziell Schriftgrößen bis zu 72 Punkt an. Groß genug für einen Brief oder eine auffällige Headline. Aber womöglich nicht ausreichend, wenn mal ein Banner, eine Einladung oder eine Glückwunschkarte im Überformat gedruckt werden soll.

Kein Problem, denn was die meisten nicht wissen: Windows unterstützt bei allen TrueType-Schriften problemlos Schriftgrößen bis zu 1.638 Punkt. Das entspricht einer Zeichengröße von 58 Zentimeter, und das ohne jeden Qualitätsverlust bei Anzeige oder Ausdruck. Um solche Schriftgrößen zu erhalten, einfach die Punktgröße im entsprechenden Eingabefeld manuell korrigieren. Eine Möglichkeit, die nahezu alle Programme erlauben.