Deutsche Sprache, schwere Sprache. Wohl nicht nur deshalb haben es Microsofts Entwickler versäumt, Windows XP eine synthetische Stimme zu spendieren – während in der US-Version von Windows XP serienmäßig eine Vorlesefunktion eingebaut ist. Die können jedoch auch deutsche XP-Benutzer ausprobieren.

Einfach in der Systemteuerung die Funktion Sprachein-/ausgabe anklicken. Anschließend kann in der Auswahlbox Stimmenauswahl die gewünschte Stimme gewählt werden, männlich oder weiblich. Wer danach im Eingabefeld Folgenden Text zur Stimmenvorschau einen Text eintippt und Stimmvorschau aktiviert, kann der künstlichen Stimme lauschen. Was jedoch eher als Partygag taugt, vor allem bei deutschen Texten.