Die Suchfunktion von Windows ist äußerst flexibel: Sie durchforstet auf Wunsch gezielt die gewünschten Laufwerke und Ordner, um bestimmte Dateien zu finden. Wer jedoch häufig dieselben Laufwerke oder Ordner durchsuchen muss, ist gezwungen, die Suchkriterien jedes Mal erneut einzugeben.

Windows kann sich die Suchkriterien auf Wunsch aber auch merken. Dazu nach dem Start des Suchvorgangs einfach auf Anhalten, Beenden oder Suche abbrechen klicken. Anschließend im Menü Datei die Funktion Suche speichern benutzen, um die gewählten Suchkriterien dauerhaft zu merken. Durch doppeltes Anklicken der .FND-Datei im Windows-Explorer kann die Suche später jederzeit wiederholt werden.