Wer mit Excel Tabellen anlegt und pflegt, muss dabei oft wiederholt identische Text eingeben, etwa Namen, Postleitzahlen, Orte oder Produktbezeichnungen. Auf Wunsch nimmt einem Excel solche lästigen Tipparbeiten jedoch gerne ab. Dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Zelle klicken und im Kontextmenü die Funktion Auswahlliste auswählen.

Excel ermittelt nun blitzschnell alle bereits vorhandenen Textwerte in der betreffenden Spalte und präsentiert sie alphabetisch sortiert auf dem Bildschirm. Der gewünschte Texteintrag kann hier nun bequem mit Hilfe der Maus ausgewählt und bestätigt werden. So sind selbst lange Texteingaben ohne einen einzigen Tastendruck möglich.