Ein nicht zu unterschätzender Vorteil von Netzwerken ist, dass sich Geräte wie Drucker von allen PCs im Netz benutzen lassen. Nachteil: Der Rechner, an dem der Drucker angeschlossen ist, muss eingeschaltet bleiben. Wer das nicht möchte, sollte einen Print Server anschaffen. Eine kleine Box, die an die Drucker-Schnittstelle angeschlossen und mit dem Netzwerk verbunden wird.

Der Drucker erhält dann eine eigene Adresse im Netz. Jeder PC kann dann jederzeit auf den Drucker zugreifen. Der Print Server sorgt auch dafür, dass sich die Rechner nicht ins Gehege kommen und die Druckaufträge der Reihe nach abgearbeitet werden. Anschaffungskosten: Ab 170 Euro im Fachhandel.