Viele PC-Benutzer haben Zusatzprogramme wie Norton Utilities oder Norton Systemworks installiert. Diese Software richtet einen speziellen Papierkorb unter Windows ein, der das versehentliche Löschen von Dateien rückgängig machen kann. Allerdings startet beim Doppelklick auf den Papierkorb dann grundsätzlich der Norton Unerase Assistent, was viele als störend empfinden.

Aber das lässt sich abschalten: Dazu mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb klicken und Eigenschaften auswählen. Unter Doppelklick auf Element öffnet lässt sich der Standardpapierkorb aktivieren, der jederzeit Einblick in die Liste der gelöschten Dateien bietet. Der Unerase-Assistent ist weiterhin über Menü zu erreichen.