Vor allem auf dem Display von Notebooks ist der Mauszeiger manchmal nur schwer zu entdecken, vor allem bei ungünstigen Farbkombinationen. Windows ist deshalb auf Wunsch gerne beim Aufspüren des Mauscursors behilflich. Ein Tastendruck – und der Mauscursor wird optisch hervor gehoben und lässt sich so bequem aufspüren.

Dazu in der Systemsteuerung doppelt auf Maus klicken und anschließend Zeigeroptionen auswählen. Durch Aktivieren der Option Zeigerposition beim Drückern der STRG-Taste anzeigen wird erreicht, dass Windows beim Betätigen der Taste [Strg] den Mauscursor kurz optisch kennzeichnet. Um den Mauscursor herum erscheinen konzentrische Kreise. Natürlich kann dieser Service auch auf Tisch-PCs verwendet werden.