Microsoft Office hat einige verspielte Elemente zu bieten. So präsentiert die Büro-Software angeklickte Menüs mit Hilfe einer Animation: Der Rahmen des Menüs wird aufwändig eingeblendet. Während das auf schnellen Rechnern kein Problem bereitet, müssen ältere Rechner für diese Animation rechnen – was den Arbeitsprozess abbremst.

Deshalb bietet Microsoft Office die Möglichkeit, die Animationen abzuschalten. Dazu in einem beliebigen Office-Programm die Funktion Anpassen im Menü Extras auswählen. Anschließend im Eingabefeld Menüanimation die Option Keine benutzen. So wird weniger Rechenzeit beansprucht. Die Einstellung gilt automatisch für alle Office-Anwendungen.