Wer unter Windows XP populäre Brennprogramme wie Nero und Co. einsetzt, bemerkt mitunter erhebliche Zeitverzögerungen beim Start oder Betrieb der Software. Diese Tempobremse lässt sich aber jederzeit abschalten. Dazu die Systemsteuerung aufrufen. Anschließend doppelt auf Verwaltung klicken und sich für Dienste entscheiden.

Anschließend den Eintrag IMAP CD-Brenn-COM-Dienste aufrufen und im Auswahlfeld Starttyp die Option Deaktiviert auswählen. Nach einem Klick auf Beenden sollten alle Brennprogramme von Drittherstellern spürbar beschleunigt arbeiten. Das bordeigene Brenndienst von Windows XP lässt sich dann allerdings nicht mehr einsetzen.