Alles eine Frage der Einstellung

Ob ein Monitor ein gestochen scharfes Bild liefert oder eher Schlieren präsentiert, liegt nicht zuletzt an den Einstellungen am und im Monitor. Wer den Monitor justiert, sollte eine bestimmte Reihenfolge einhalten: Zuerst über die entsprechenden Regler das Bild justieren, damit es wirklich rechteckig erscheint.

Danach wird das Bild in die Mitte der Röhre geschoben. Erst jetzt damit beginnen, die Bildgröße anzupassen. Die Ränder des Arbeitsbereichs müssen fast bis zum Rand des Monitors reichen. Für eine optimale Darstellung die Helligkeit soweit wie möglich herunter regeln. Den Kontrast hingegen auf einen möglichst hohen Wert einstellen. Bei Bedarf kann die Helligkeit noch mal nachreguliert werden.