Das iPhone ist da …

Um 18.00 Uhr haben sich die ersten Leute angestellt. Trotz Regen in Köln. Jede Menge Regen. Später dann wurden Heizstrahler aufgestellt, Kaffee ausgeschenkt und Brezeln verteilt – vor dem T-Punkt in der Schildergasse in Köln. Hier wurden die ersten iPhones in Deutschland verkauft, um Punkt 24:00 Uhr am Freitag, den 9. November. Rund 100 Leute haben sich vor der Türe eingefunden und wurden in 10er-Gruppen eingelassen. Die ersten, die ein iPhone gekauft haben, erlebten ein Blitzlichtgewitter. Schätzungsweise ein Dutzend Fernsehteams und mindestens drei Dutzend Fotografen waren anwesend, sowie Presse, Hörfunk und Co. Ein Spektakel. Und so sah das aus … 😉

Laden 1

foto2.jpg

foto3.jpg

foto4.jpg

foto5.jpg

foto6.jpg

foto7.jpg

foto8.jpg

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.