Drag and Drop ist praktisch: Einfach eine Datei anklicken und bei gedrückter Maustaste auf oder in das gewünschte Ziel ziehen. Schon wird die betreffende Datei kopiert oder verschoben, je nachdem, ob gleichzeitig die Taste [Shift] oder [Alt] gedrückt wurde. Wenn jedoch viele Fenster gleichzeitig geöffnet sind, kann es schwierig werden, eine Datei zu verschieben – es ist einfach kein Platz da, um das Icon abzulegen.

Hier hilft ein Trick weiter: Die gewünschte Datei anklicken und bei gedrückter Maustaste auf die Taskleiste am unteren Bildschirmrand ziehen, die Maustaste aber gedrückt halten. Nach kurzer Zeit verkleinert Windows XP alle Fenster, so dass der gesamte Desktop zur Verfügung steht. Bei immer noch gedrückter Maustaste lässt sich das Symbol nun bequem auf dem Desktop platzieren.