Windows XP kennt – anders als die Vorgänger Windows 95 und Windows 98 – keinen MS-DOS-Modus mehr. Wenn Sie Windows XP auf einem neuen Computer installieren wollen, auf dem bisher keinerlei Software vorhanden ist, kann das ein Problem sein. Nicht allerdings, wenn Sie den richtigen Trick kennen.

Denn die Installations-CD von Windows XP ist bootfähig, das heißt Sie können die Installation direkt von der CD starten. Standardmäßig überprüfen die meisten Computer allerdings nur, ob die Festplatte oder eine eingelegte Diskette bootfähig sind. Um von der CD zu booten, müssen Sie bei manchen Computern eine Einstellung im BIOS ändern, bei anderen reicht ein Tastendruck, direkt nach dem Start des Computers. Sie bekommen dann ein Menü angezeigt und können das CD-Laufwerk zum Booten auswählen.