Manchmal kann es passieren, dass einzelne Icons von Windows nicht richtig dargestellt werden. Schuld daran ist dann eine defekte Datei mit dem Namen „IconCache“. Beheben können Sie den Fehler, indem Sie einfach diese Datei löschen und Windows neu starten.

Finden können Sie die Datei „IconCache“ am leichtesten über die Suchfunktion von Windows („Start > Suchen“). Sie müssen dabei allerdings das Suchprogramm so einstellen, dass auch nach versteckten und Systemdateien gesucht wird, da es sich bei der Datei „IconCache“ um eine versteckte Datei handelt.