Für Notebook-Computer ist der sorgsame Umgang mit dem Akku-Strom von jeher eine der wichtigsten Disziplinen. Aber auch der normale Schreibtisch-Computer muss in Zeiten größeren Umweltbewusstseins sorgsam mit der kostbaren Energie umgehen können. Windows XP ist darauf bestens eingestellt.

Holen Sie sich dazu über „Start > Systemsteuerung > Leistung und Wartung > Energieoptionen“ das entsprechende Fenster auf den Bildschirm. Sie können nun über den Reiter „Energieschemas“ verschiedene Schemata aufrufen und diese nach eigenen Wünschen konfigurieren. Schalten Sie im Reiter „Erweitert“ die Option „Symbol in der Taskleiste anzeigen“ ein, dann haben Sie zudem die Möglichkeit, mit einem Mausklick auf das „Stecker“-Symbol in der Taskleiste blitzschnell zwischen den verschiedenen Energieschemas umzuschalten.