Im Hierarchie-Baum des Geräte-Managers erhält jede Hardware ein eigenes Symbol. Mitunter erscheint in der unteren, rechten Ecke der Symbole ein rotes Kreuz bzw. ein Ausrufezeichen. Natürlich steckt hinter den Symbolen ein tieferer Sinn:

Ein Symbol ohne zusätzliches Kreuz oder Ausrufezeichen bedeutet, dass die Hardwarekomponente richtig eingestellt ist und problemlos mit Windows XP zusammenarbeitet.

Erscheint über dem Symbol ein rotes Kreuz, ist für die jeweilige Hardware zwar der passende Treiber installiert, die Komponente ist derzeit jedoch deaktiviert und kann nicht benutzt werden.

Erscheint über dem Symbol ein Ausrufezeichen, kann die Hardware nicht benutzt werden, da ein Problem vorliegt – zum Beispiel weil der installierte Treiber nicht richtig funktioniert.