Bei DOS-Programmen ist es mit der Installation der Anwendung nicht getan. Vielmehr ist noch einmal Handarbeit angesagt, um der Anwendung einen Eintrag im „Start“-Menü zu verschaffen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die „Start“-Schaltfläche, und rufen Sie den Befehl „Öffnen“ auf. Öffnen Sie den Ordner „Programme“ und den Unterordner, in dem der Verweis auf das DOS-Programm abgelegt werden soll. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste und „Neu > Ordner“ auch einen eigenen Unterordner erstellen. Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich innerhalb dieses Ordner und wählen Sie den Eintrag „Neu > Verknüpfung“. Sie starten damit einen Assistenten, der Ihnen beim Erstellen der Verknüpfung hilft. Im ersten Dialogfeld geben Sie nun den Pfad zur DOS-Datei ein, zum Beispiel“ c:\dos\spiel.exe“. Wenn Sie den genauen Pfad nicht kennen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ und suchen die Startdatei im nachfolgenden Dialogfeld aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Im nächsten Fenster geben Sie den Namen für die Verknüpfung ein, beispielsweise „Spiel DOS“, und bestätigen mit „Fertig stellen“. Ab sofort können Sie das DOS-Programm über das „Alle Programme“-Menü der „Start“-Schaltfläche starten.