Mit Windows XP hat sich auch das Aussehen der Datei-Ordner kräftig geändert. Am linken Rand tragen diese nun eine Leiste mit Zusatzinformationen. Drei zusätzliche Bereiche gibt es hier. Der oberste stellt verschiedene “Aufgaben” zur Verfügung, auf die Sie mit nur einem Mausklick zugreifen können. In Ordnern, die Dateien enthalten können so beispielsweise die Dateien kopieren oder löschen; Ordner mit Musikdaten haben dagegen beispielsweise einen Eintrag “Alle wiedergeben”, Sie sehen: Windows ist recht flexibel, was die Einträge in diesem Bereich angeht. Der Bereich darunter trägt den Titel “Andere Orte” und bringt Sie mit nur einem Mausklick beispielsweise zur “Systemsteuerung” oder zur “Netzwerkumgebung”. Der dritte Bereich schließlich liefert Detailinformationen zu einer Datei oder einem anderen Objekt. Sie müssen das gewünschte Objekt dazu per Mausklick markieren.

Die Zusatzinfos der Ordner sind recht praktisch, nehmen aber natürlich auf dem Bildschirm auch einiges an Platz ein. Um die Zusatzinfos abzuschalten, wählen Sie aus dem Menü “Extras” den Eintrag “Ordneroptionen”. Im Reiter “Allgemein” finden Sie einen Bereich “Aufgaben”. Wählen Sie dort die Option “Herkömmliche Windows-Ordner verwenden”.