Bei vielen geöffneten Ordnern wird die Arbeitsoberfläche schnell unübersichtlich. Zudem ist es recht mühsam, jeden Ordner per Mausklick auf das X-Symbol zu schließen. Es geht aber auch wesentlich schneller – zumindest, wenn die Ordner von Windows schon automatisch zu einer Gruppe zusammengefasst wurden. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Gruppe in der Taskleiste und wählen Sie den Befehl “Gruppe schließen” – schon sind alle Programme der Gruppe verschwunden.