Auch das Drücken der [Shift]-Taste (siehe vorangegangener Tipp) ist Ihnen noch zu lästig, um Dateien durch den digitalen Schredder zu jagen? Dann machen Sie den Papierkorb doch zum Dauer-Schredder; teilen Sie Windows mit, gelöschte Dateien nicht im Papierkorb aufzubewahren, sondern direkt unwiederbringlich zu löschen.

Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Papierkorb“ und wählen den Befehl „Eigenschaften“. Aktivieren Sie anschließend im Register „Global“ die Option „Eine Einstellung für alle Laufwerke verwenden“ und kreuzen Sie das Kontrollkästchen „Dateien sofort löschen“ an. Schließen Sie das Dialogfeld mit „OK“. Achtung: Gelöschte Dateien lassen sich nun nicht wiederherstellen, der Papierkorb bleibt immer leer.

Sie können die Einstellungen auch für jedes Laufwerk individuell festlegen, indem Sie die Option „Laufwerke unabhängig konfigurieren“ aktivieren und das Kontrollkästchen im gewünschten Laufwerkregister ankreuzen. Dann werden nur gelöschte Dateien eines bestimmten Laufwerks sofort vernichtet.