Windows XP kennt sich mit Bildern bestens aus: Ist in einem Ordner die Option “Ansicht > Miniaturansicht” aktiviert, zeigt der Ordner von Bilddateien praktische Vorschauen an. Im Verzeichnis “Eigene Bilder” bietet Windows sogar noch mehr Service: Bilddateien lassen sich durch Anklicken im Detail betrachten, zoomen oder ausdrucken.

Wer über diese praktischen Service auch in anderen Verzeichnissen verfügen möchte, muss nur den Ordnertyp ändern. Dazu den zu ändernden Ordner öffnen und aus dem Menü “Ansicht” den Eintrag “Ordner anpassen” wählen. Gibt es diesen Befehl nicht (wie zum Beispiel im Ordner “Eigene Dateien”), kann der Ordner nicht verändert werden. Als Ordnertyp aus dem entsprechenden Listenfeld nun den Eintrag “Bilder” oder “Fotoalbum” wählen.