Alte oder neue Rechtschreibung

Während Verlage, Autoren und Politiker sich darüber streiten, ob nun die alte oder neue Rechtschreibung angewendet wird, beherrscht die von den meisten verwendete Textverarbeitung Microsoft Word mühelos beide Varianten. Wer mit Word schreibt, kann auf Mausklick zwischen alt und neu wechseln. Dazu einfach im Menü „Extras“ die Funktion „Optionen“ auswählen. Im Register „Rechtschreibung und Grammatik“ bietet Word in der linken unteren Ecke die Option „Neue deutsche Rechtschreibung“ an. Wer den Haken davor entfernt, arbeitet mit der alten Rechtschreibung. Word kontrolliert den getippten Text dann nach alten, nicht nach neuen Schreibregeln. Natürlich ist jederzeit ein Wechsel zurück möglich.

Scroll to Top