Die meisten Programme werden über das Start-Menü gestartet: Auf „Start“ klicken, den passenden Programmordner auswählen und das Icon des gewünschten Programms anklicken – schon lädt und startet Windows das Programm. Allerdings schließt Windows danach auch gleich das Start-Menü. Meistens ist das praktisch. Doch wer gleich mehrere Programme aus dem Start-Menü aufrufen und starten möchte, muss dazu mehrmals das Start-Menü aktivieren.

Wer das vermeiden möchte, kann sich eines Tricks bedienen: Während der Navigation durch das Start-Menü einfach die [Shift]-Taste betätigen und gedrückt halten. Auf diese Weise lassen sich dann mehrere Anwendungen nacheinander starten, ohne dass sich das Start-Menü zwischendurch schließt. Am Ende [Shift] loslassen, und das Start-Menü schließt sich wieder.