wmg-logo

Die E-Mail-Software Outlook 2003 informiert mit einem kleinen Nachrichtenfenster in der rechten unteren Ecke des Bildschirms über neu eintreffende elektronische Post. Ein praktischer Service. Wer seinen digitalen Briefkasten allerdings nicht mit Hilfe des so genannten POP3-Protokolls leert, sondern bereits moderne E-Mail-Technologien wie IMAP einsetzt, muss auf die nützliche Benachrichtigungsfunktion normalerweise verzichten.

Doch Outlook 2003 lässt sich überreden, auch bei solchen E-Mails ein kleines Nachrichtenfenster zu präsentieren. Dazu im Menü „Extras“ die Funktion „Regeln und Benachrichtigungen“ auswählen. Anschließend das E-Mail-Konto markieren, für das die Benachrichtigungsfunktion eingeschaltet werden soll. Ein Klick auf „Neue Regel“, und es erscheint ein neues Fenster. Dort die Option „Regel ohne Vorlage erstellen“ auswählen. Im „Regel-Assistent“ auf „Weiter“ klicken und die anschließende Nachfrage durch Klick auf „Ja“ bestätigen.

Nun die Option „Desktopbenachrichtigung anzeigen“ aktivieren; es muss ein Häkchen vor der Option erscheinen. Nach einem Klick auf „Fertigstellen“ wird die neue Regel übernommen. Ab sofort erscheint auch beim gewählten E-Mail-Konto stets eine kurze Benachrichtigung auf dem Bildschirm.