Das weit verbreitete Brennprogramm Nero trennt beim Brennen einer Musik-CD die einzelnen Musiktitel automatisch durch drei Sekunden Stille. Normalerweise eine willkommene Pause. Wer jedoch darauf verzichten möchte und lieber Musikstück an Musikstück reiht, kann Nero anweisen, auf eine solche Pause zu verzichten. Nero kann die Titel sogar nahtlos aneinander reihen und akustisch überblenden.

Dazu innerhalb von Nero die Funktion „Audio-CD erstellen“ aufrufen und anschließend die gewünschten Musiktitel markieren, die auf Musik-CD gebrannt werden sollen. In der Titelliste kann nun jeder einzelne Musiktitel mit der rechten Maustaste angeklickt werden. Nach Auswählen der Funktion „Eigenschaften“ die Option „Kreuzblende mit vorherigem Track“ aktivieren. Hier lässt sich auch einstellen, wie lang die Blende (der Übergang vom einen zum nächsten Titel) sein soll. Die Angabe erfolgt in Sekunden.

Diese Option lässt sich für jeden Titel separat einstellen. Musiktitel, die überblendet werden, erscheinen in der Titelliste mit einem Sternchen.