In jedem iPod ist bekanntlich eine Festplatte eingebaut. Wer mag, kann die Festplatte jederzeit auf eventuelle Fehler oder Beschädigungen untersuchen. Dazu muss der iPod zunächst neu gestartet werden. Um das zu erreichen, die beiden Tasten [Menü] und [Play] gleichzeitig drücken. Der iPod startet nun neu.

Sobald das Apple-Logo zu sehen ist, müssen die Tasten [Vor], [Zurück], [Menü] sowie [Auswahl] (der große Knopf in der Mitte) gleichzeitig gedrückt werden. Der iPod präsentiert nun im Display eine Festplatte mit Vergrößerungsglas. Die Festplatte wird untersucht. Dieser Vorgang kann, je nach Speicherkapazität der Festplatte, durchaus einige Minuten dauern.

{picture://images-eu.amazon.com/images/P/B00009KO14.01.MZZZZZZZ.jpg://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00009KO14/jorgschieb:left}

Apple iPod Kopfhörer und Fernbedienung

Gute Ergänzung für jeden iPod: Die Ohrhörer arbeiten mit Signalgebern aus Neodym, einem seltenen Erdmagneten, der den Frequenzbereich und die gesamte Tonqualität deutlich verbessert. Diese Neodym-Ohrhörer sind sogar 5-mal so leistungsstark wie andere Kopfhörer, die auf Aluminium, Kobalt oder Keramik basieren.

Die Kabel-Fernbedienung verfügt über vier einfache Tasten, mit denen Sie vor- und zurückspulen, die Wiedergabe unterbrechen und die Lautstärke regeln können. Mit der Taste “Hold” können Sie den iPod so sperren, dass die Tasten nicht aus Versehen gedrückt werden können. Die Fernbedienung lässt sich ganz einfach an Ihrer Jacke, Ihrem Hemd oder am Kragen befestigen, sodass Sie sie leicht erreichen können.