Suchmaschinen gibt es jede Menge. Doch nur wenige lesen dem Besucher die Ergebnisse bei Bedarf vor: Fastbot bieteten diesen Service. Einfach unter http://www.fastbot.de wie gewohnt die gewünschten Suchbegriffe eingeben. Anschließend erscheint eine Trefferliste. Etwas versteckt gibt es unter jedem Treffer die Option „Vorlesen“. Wer darauf klickt, bekommt eine kurze Audiodatei zugeschickt, die sich mit üblichen Playern wie dem Windows MediaPlayer oder Winamp anhören lässt.

Fastbot liest neben dem Titel des Treffers auch einige Ausschnitte aus der Beschreibung der Webseite vor. Das sind zwar keineswegs immer erhellende Informationen, manchmal aber schon – das hängt ganz davon ab, wie gut die dahinter liegende Webseite gestaltet ist. Für Menschen mit Sehschwächen ist dieser Service zweifellos sinnvoll. Wer über eine schnelle Internetverbindung ins Netz geht, bekommt die Beschreibung der Webseite nahezu ohne jede zeitliche Verzögerung vorgelesen.