OpenOffice und das nahezu „baugleiche“ Star Office bieten Formatvorlagen an, um Texte mit wenigen Mausklicks in Form bringen zu können. Mit Formatvorlagen lassen sich einzelne Wörter, aber auch komplette Absätze oder Dokumente bequem formatieren. Wer die Standardvorlagen variiert anstatt neue Formatvorlagen anzulegen, möchte aber vielleicht irgendwann wieder die Standardwerte der Druckformatvorlagen verwenden.

Die Standardeinstellung lässt sich jederzeit wieder zurückholen. Dazu den „Stylist“ starten, über die Funktion „Stylist“ im Menü „Ansicht“ oder durch Betätigen der Taste [F11]. Anschließend mit der rechten Maustaste die betreffende Vorlage auswählen und im Kontextmenü „Ändern“ anklicken. Danach in die Registerkarte „Verwalten“ wechseln. Unterhalb von „Enthält“ sind die Veränderungen zum Standard erkennbar. Von hier aus lassen sich gezielt Veränderungen an „Schrift“, „Ausrichtung“ oder „Textfluss“ rückgängig machen: Einfach die passende Registerkarte anklicken und „Standard“ auswählen.