Wenn neue Programme auf dem PC installiert werden und im “Start”-Menü ein neuer Ordner eingetragen wird, landet der in der Regel automatisch am Ende der Liste. Irgendwann verliert auch der geduldigste Benutzer die Übersicht, da zumindest die nach der Installation von Windows hinzugekommenen Ordner nicht alphabetisch, sondern chronologisch geordnet sind. Praktisch, um das gerade installierte Programm schnell zu finden – auf Dauer aber eher unpraktisch.

Zum Glück besteht die Möglichkeit, die Ordner alphabetisch zu sortieren. Dazu im “Start”-Menü auf “Alle Programme” klicken. Danach mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Eintrag klicken und im Kontextmenü die Option “Nach Namen sortieren” wählen. Windows sortiert die Einträge nun unverzüglich alphabetisch nach Ordnernamen.