Apples MP3-Player iPod ist mehr als nur ein mobiles Musikarchiv. Die eingebaute Festplatte kann sich genauso gut Termine und Adressen merken. Wer mag, kann den iPod mit Terminen aus Outlook betanken. Auch auf Windows-Rechnern. Allerdings lassen sich nicht alle Termine gleichzeitig übertragen, sondern immer nur einzelne.

Dazu in Outlook die Terminansicht durch Klick auf „Kalender“ aufrufen. Danach zeigt Outlook die aktuellen Termine an. Durch einfachen Mausklick den gewünschten Termin auswählen. Danach die Funktion „Speichern unter“ im Menü „Datei“ benutzen. In die Auswahlbox als Dateiformat „Calendar Format“ wählen. Nun den iPod an den PC anschließen und dort im Ordner „Eigene Dateien“ den Ordner „Calendars“ benutzen. Nach einem Klick auf „OK“ landet der Termin auf der Festplatte des iPods. Sollen mehrere Termine übertragen werden, muss dieser Schritt entsprechend wiederholt werden. Sollen mehrere Programme auf den iPod übertragen werden, hilft das Programm „iPodSync“ weiter, das allerdings kostenpflichtig ist.