Wer öfter über eBay Waren oder Gegenstände verkauft, kennt das Problem: Nicht alle Käufer sind seriös und zuverlässig. Darum bietet eBay jedem Anbieter bei eBay die Möglichkeit, den Käuferkreis einzugrenzen – nur ist das den aller wenigsten bekannt. Dazu eBay aufrufen und unter „Mein eBay“ anmelden. Anschließend die Funktion „eBay-Einstellungen“ aufrufen. Mit Hilfe der Option „Folgende Käufer nicht akzeptieren“ lässt sich einstellen, wer als Kunde für die eigenen Angebote in Frage kommt.

Normalerweise erscheint hier „Alle Käufer akzeptieren“. Um den Kundenkreis einzuschränken, auf „Ändern“ klicken. Auf der nächsten Seite werden dann verschiedene Einschränkungen angeboten. So lassen sich beispielsweise Käufer mit negativen Bewertungen oder eBay-Mitglieder, die eine ersteigerte Ware nicht bezahlt haben vom Bietprozess ausschließen. Nachdem die gewünschten Gruppen markiert sind, reicht ein Klick auf „Senden“ – und die Einstellungen werden gespeichert. Sie gelten für alle Auktionen.