Wer mit seinem Notebook unterwegs ist, sollte sich regelmäßig über den Ladestand des Akkus informieren. Windows-PC und Mac informieren bei eingeschaltetem Gerät in der Statusleiste über den aktuellen Ladestand: Kleine Balken signalisieren, wie viel Prozent der gespeicherten Energie bereits aufgebraucht sind.

Was viele nicht wissen: Moderne Akkus lassen sich oft auch bei ausgeschaltetem Gerät kontrollieren (leider nicht alle). Sie haben dann einen kleinen Knopf, der sich drücken lässt. Winzige LEDs informieren dann über den Ladestand des Akkus. Je mehr LEDs aufleuchten, umso mehr Energie ist noch vorhanden. Eine bequeme Methode, sich mal eben zwischendurch über die noch zur Verfügung stehenden Energiereserven zu informieren.

okay, MaK