Die Tabellenkalkulation Excel ist ein echter Rechenkünstler – und kann sogar mit Datumsangaben rechnen. Leider sind einige nützliche Rechenfunktionen Excel zwar grundsätzlich bekannt, aber nicht serienmäßig auf der Festplatte installiert. Wer zum Beispiel ausrechnen möchte, wie viele Arbeitstage zwischen zwei Terminen liegen, kann eine Excel-Erweiterung benutzen – die aber, wie viele andere nützliche Zusatzfunktionen, erst von der Excel-CD installiert werden muss.

Dazu im Menü „Extras“ die Funktion „Add-Ins“ auswählen und dort die Option „Analyse-Funktionen“ aktivieren. Nach Bestätigen durch „OK“ fordert Excel zum Einlegen der Original-CD auf. Dadurch werden die nützlichen Zusatzfunktionen auf der Festplatte eingerichtet und können danach jederzeit genutzt werden. Falls nicht zum Einlegen der CD aufgefordert wird, sind die nützlichen Funktionen bereits vorhanden.