Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade. Zumindest in der Mathematik ist das so. In der Wirklichkeit sieht es etwas anders: Da gibt es Autobahnen, Einbahnstraßen und jede Menge Abbiegemöglichkeiten. Wer schnell von A nach B kommen will, benutzt deshalb am besten einen Routenplaner.

Es gibt mittlerweile mehrere Dutzend Routenplaner im Web, die kostenlos die beste Fahrtroute austüfteln. Die Ergebnisse und vor allem die präsentierten Karten unterscheiden sich meist nur im Detail. Wenn überhaupt: Denn letztlich greifen alle Routenplaner im Web mehr oder weniger auf dasselbe Kartenmaterial zurück – nur die Bedienung ist unterschiedlich.

Ein Anbieter ragt aber eindeutig aus dem Angebot heraus: Map24. Dieser Routenplaner zeigt die Routen und Karten viel anschaulicher als alle anderen Routenplaner. Die Karten werden animiert angezeigt – das freut das Auge. Mit der Maus in der Hand lassen sich bequem und blitzschnell Details heran zoomen – ideal, um Strecken in einer Großstadt zu planen.

Map24 kennt jede noch so kleine Straße oder Gasse. Und das nicht etwa nur in Westeuropa, sondern auch in Nord- und Südamerika sowie im mittleren Osten. Wer in diesen Ländern eine Autofahrt planen muss, etwa für den Urlaub im Campingbus, ist bei Map24 bestens aufgehoben.

Viamichelin ist ein Routenplaner aus Frankreich, der auf Knopfdruck Autorouten in ganz Europa plant. Von Haustür zu Haustür. Die größte Stärke von Viamichelin ist sein Tempo: Es dauert nur Sekunden, bis selbst komplizierte, mehrere hundert Kilometer lange Routen quer durch Europa ausgerechnet sind und als übersichtliche Karte auf dem Bildschirm erscheinen.

Wirklich klasse ist der Karten-Service. Für jeden Teilabschnitt der Route gibt es eine eigene praktische Minikarte mit genauen Fahrtanweisungen zum Ausdrucken. So verliert man später im Auto nicht den Überblick.

Außerdem kennt Viamichelin auch Sehenswürdigkeiten und wichtige Gebäude. Die werden als hübsche Minigrafiken im Plan integriert. Der Stadtplan von Paris zum Beispiel ist voll von solchen Grafiken. Schön für eine Sightseeing-Tour – aber auch, um sich beim Fahren zu orientieren.

Womit auch immer Sie Ihre Routen planen: Wenn die Tour in den nächsten ein, zwei Stunden los gehen soll, dann empfehle ich noch einen kurzen Besuch unter autobahn.nrw.de. Denn diese Webseite weiß genau, wo es sich im Augenblick in NRW staut und knubbelt – und wagt sogar eine Prognose, wie es in 30 oder 60 Minuten bei uns im Land aussieht.

http://www.viamichelin.com

http://www.map24.de

http://autobahn.nrw.de