Es kommt vor, dass die kostenlose E-Mail-Software Thunderbird einzelne E-Mails mehrfach vom Mail-Server abholt. Die Folge: Ein und dieselbe E-Mail taucht mehrmals im Posteingang auf. Wenn das passiert, ist wahrscheinlich die Systemdatei popstate.dat beschädigt. In dieser Datei merkt sich Thunderbird, welche E-Mails bereits geladen wurden – und welche neu sind.

Kommt es zu den beschriebenen Problemen, empfiehlt es sich, die Systemdatei zu löschen. Dazu im Programmordner von Thunderbird nach der Datei popstate.dat suchen, die Datei markieren – und durch Betätigen von [Entf] löschen. Beim nächsten Aufruf von Thunderbird wird die Systemdatei neu angelegt. Zwar werden nun alle noch auf dem Mail-Server befindlichen E-Mails erneut abgerufen, danach sollte das Problem aber beseitigt sein.

3 Kommentare
  1. Heizmann
    Heizmann sagte:

    Hallo Jörg Schieb, sehr interresannt und Hilfreich ihre Infos.

    Ich finde in Thunderbird neueste Version keine Datei Namens “ popstate.dat“

    auch nicht nach einer Überinstalation von Thunderbird und bekomme meine E-Mails ständig bzw. meistens doppelt. Man kann zwar die doppelten löschen aber wenn Teile der dann vorhandenen Mails schon gelesen wurden und diese dann nicht so dargestellt sind, ist das eine Menge Arbeit ? Gibt es hierfür noch ein Trick.

    Mit besten grüssen a. d. Schwarzwald

    K. Heizmann

  2. roland kiefer
    roland kiefer sagte:

    herzlichen dank, das war die info die benötigte. Gruss aus der Schweiz, Roland Kiefer

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] alten Mails eines POP3 Kontos immer wieder abgerufen. Auf der Suche nach einer Lösung bin ich auf http://www.schieb.de/404756/e-mails-doppelt-bei-thunderbird gestoßen. Dort wird empfohlen, die popstate.dat von Thunderbird zu löschen, weil es sein kann, […]

Kommentare sind deaktiviert.